Othmar Gschwandtner - Jahrgang 1963 – wohnhaft in Muhr i.Lg

„Ois nua wegn de Stoa“

Dieser Gedanke kommt mir oft, wenn ich zum Sammeln unterwegs bin. Gerade am Weisseck, wenn ich mich durch den engen und schlammigen Durchschluff kämpfe, um dann völlig durchnässt noch mehrere Stunden in der Kluft nach meinem Lieblingsmineral, dem Fluorit zu suchen. Vergessen ist all die Müh allerdings, wenn ich Zuhause dann vor meiner Sammlung stehe und mir meine „Stoana“ anschaue. Viele schöne Erinnerungen kommen mir dabei wieder in den Sinn und vergessen sind all die Mühen und Strapazen der Sucherei. Nicht nur Mineralien, sondern auch einige gute Freunde habe ich durch diese Leidenschaft gefunden. Die, wenn wir zusammen unterwegs sind, Freud und Leid mit mir teilen.

„I bin schoa vü umanaunda kema, oba es is nirgens so schea wia auf da Wöd“

In der Fotogalerie sind noch einige Fotos von meinen Weißecker Fluoriten zu sehen.

Reinhold Bacher
Othmar Gschwandtner